Sehr praktisches Kuchenrezept mit Buram-Honig

buramhonig-kuechenrezept

Unter den vielen Geschmacksrichtungen in denen Sie den Honig Buram-Honig verwenden können, befinden sich auch Kuchenrezepte. Mit dem unten aufgeführten Kuchenrezept können auch Sie ein Geschmackserlebnis feinster Art vorbereiten. Wir empfehlen Ihnen dieses Geschmackserlebnis zu einem in Kupferrot aufgebrühtem Glas Tee oder einer zart duftenden Tasse Kaffee zu genießen. Mit der Vereinigung des beispiellosen Geschmacks von Buram-Honig mit dem Kuchenteig, wird der Duft dieses Kuchens, schon bevor er fertig gebacken ist, Ihr gesamtes Heim erfüllen. Ob für besondere Gäste oder auch an einem Wochenende an dem Sie sich selbst glücklich machen wollen, dieses Geschmackserlebnis ist es Wert es zu versuchen. Wie auch die anderen Gerichte die mit Buram-Honig
Honig zubereitet werden, sind wir uns sicher, dass Sie auch dieses Rezept mit Freude ausprobieren werden. Da dieses Rezept aus Zutaten besteht die in jedem Haushalt vorhanden sind, zeigt sich uns hier ein sehr praktisches Rezept.

 

 

Zutaten;

½ Glas Zucker,
½ Glas Burambal Honig,
80 g weiße Schokolade,
4 EL Wasser,
1 Glas gestoßene Walnüsse,
3 Eier,
2 Glas Mehl, ca.
2 Pck. Backpulver ,
1 TL Zimt,
1 Pck. Vanillezucker,
1 Glas Nussöl,
1 Teeglas Milch

Zubereitung;

Für dieses Kuchenrezept das halbe Glas Buram-Honig, Wasser und Zucker in einer Kasserolle so lange kochen bis alles gut aufgelöst ist. Vom Herd nehmen, die weiße Schokolade und Wallnüsse hinzugeben und abkühlen lassen. In einer gesonderten Schüssel die Eier gut aufschlagen. Milch und Öl zu den Eiern geben und gut mixen. Die verbleibenden Zutaten in die Mischung geben und weiter mixen. Wenn ein idealer Kuchenteig entstanden ist, das Gemisch in eine Backform geben und im vorgeheizten Ofen bei 1800C ca. 40 Minuten backen. Bitte aufpassen, dass der Kuchen nicht zu lange bäckt und verbrennt, oder nicht zu kurz bäckt und so im Inneren noch roh bleibt.
Nach ca. 40 Minuten Backzeit, schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie den Kuchen etwas ruhen. Mit Tee oder Kaffee ist dieser Kuchen ein Geschmackserlebnis feinster Art. Da dieser Kuchenteig nur wenig Zucker enthält, ist dieses Rezept besonders gesund. Solange Sie es nicht übertreiben, werden Sie mit diesem Kuchen keine Kiloprobleme erleben. Bitte finden Sie auf unserem Blog weitere Rezepte mit Buram-Honig zum Ausprobieren.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.