Buram-Honig als leckerster und bester Lippenbalsam

Buram-Honig als leckerster und bester Lippenbalsam

Buram-Honig als leckerster und bester Lippenbalsam

In unserem modernen Zeitalter fehlt leider die verdiente Wertschätzung für den Honig als Hausmittel. Der Honig ist demgegenüber ein perfektes Heilmittel gegen viele Krankheiten und dient als eine natürliche Alternative zu vielen Arzneimitteln und ermöglicht sogar eine bessere Heilung.

Auch die vielen Lippenbalsame, die wir vor allem im Herbst oder Winter kaufen, sind eigentlich aufgrund der perfekten Heilung durch den Honig überflüssig. Sie können durch Anwendung von Buram-Honig auch feststellen, dass unsere Lippen, die wegen der kalten Luft trocken werden und aufreißen, mit Honig in kürzester Zeit ihre Geschmeidigkeit zurück gewinnen.

Buram bietet Ihnen ein breites Sortiment an Honigsorten. Dazu zählen beispielsweise Akazienhonig, Blütenhonig, Thymianhonig, Waldhonig, Kastanienhonig und Lindenhonig. Vor allem der Blütenhonig ist dickflüssiger als die anderen Honigsorten und dieser eignet sich perfekt für die Lippenpflege.

BLÜTENHONIG VON BURAM EIGNET SICH PERFEKT

Der Grund liegt darin, dass der cremige Blütenhonig länger an den Lippen bleibt. Auch die dünnflüssigen Honigsorten sind eigentlich heilsam. Das Problem ist nur, dass wir dazu geneigt sind, dünnflüssigen Honig an unseren Lippen abzulecken. Das führt dazu, dass der Honig im Magen den Lippen nicht mehr helfen kann und das Abschlecken die Lippen noch spröder macht und wir deshalb neue und sogar tiefere Risse an den Lippen haben.

BURAM-HONIG MIT QUARK

Stattdessen sollten wir von der antiseptischen Wirkung vom Buram-Honig profitieren und die Keime von den Rissen und die Entzündungen von unseren Lippen entfernen. Sie können auch durch Buram-Honig mit Quark einen perfekten Lippenbalsam herstellen. Dazu brauchen Sie einen Esslöffel Buram-Honig und einen Esslöffel Quark. Tragen Sie die Creme aus dieser Mischung massieren auf Ihre Lippen, haben Sie nach kurzer Zeit Ihre geschmeidigen Lippen zurück.

Vergessen Sie also nicht, Buram-Honig vor allem nach dem Zähneputzen und vor dem Schlafen diesen leckeren Creme an Ihre Lippen zu schmieren und ihn dabei nicht abzuschlecken. Denn, was der Herbst- oder Winterwind austrocknet, macht Buram-Honig weich und geschmeidig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.