Buram-Honig: Die Geschichte eines Erfolgs

Buram-Honig: Die Geschichte eines Erfolgs

Geschmack nach EU-Richtlinien

Deutsche lieben Honig. Das zeigen auch die Studien. Laut den Angaben vom  Bundeslandwirtschaftsministerium werden in Deutschland jährlich 88.000 Tonnen Honig verzehrt. Das bedeutet, dass jeder Deutsche pro Jahr ungefähr 1,2 kg Honig konsumiert. Tendenz steigend. Der Honig wird in Deutschland zum großen Teil importiert. Nur ein Viertel des konsumierten Honigs wird durch die deutschen Imkern produziert. Den Rest importiert Deutschland vor allem aus  Argentinien, Mexico und Ukraine.

Als größter Honigimporteur unter den EU-Ländern hat Deutschland die Aufgabe, ständig zu kontrollieren, welche Firmen an die strengen Richtlinien halten. Das liegt daran, dass manche ausländische Firmen die EU-Richtlinien noch nicht verinnerlicht haben und mit ihren Honigprodukten, die die Gesundheit der deutschen Honigkonsumenten beeinträchtigen können, ein Geschäft betreiben wollen. Buram-Honig ist ein wichtiges Beispiel dafür, dass ein Erfolg im deutschen Honigmarkt erst durch die Befolgung der Richtlinien möglich sein kann.

Für diesen Erfolg braucht man aber neben fundiertem Wissen über Honigprodukte und deren Importe auch langjährige Erfahrung an internationalen Honigmärkten. Ohne irgendwelche Verbindung zu verschiedenen Kreisen und Institutionen im Zielland, die sich mit dem Thema Honig beschäftigen, ist kein Erfolg zu erwarten. Vor allem Unternehmen, die im Ausland Filialen und Fabriken haben, können diese Verbindungen viel leichter herstellen und dadurch auch den Konsumenten und seine neuen Wünsche näher kennenlernen.

 

Gute-Besserung-mit-BuramHonig

 

Buram-Honig hat diesen Weg geschlagen und importiert seit Jahren den türkischen Qualitätshonig nach Europa,  Saudi Arabien, Kanada  und in die USA. Das Unternehmen hat seit dem Jahr 2005 eine Produktionsstätte in Berlin und befindet sich nicht nur in einem Land mit strengen Richtlinien sondern mit einer Bevölkerung, die Honig gerne verzehrt und der Qualität und Produktvielfalt großen Wert legt.

Die Produktvielfalt von Buram ist ziemlich groß. Mit Akazienhonig, Blütenhonig, Thymianhonig, Waldhonig, Kastanienhonig, Lindenhonig, bietet Buram auch Honig im Waben und spricht praktisch alle Honigliebhaber an, die den Honig als Brotaufstrich, Süßungsmittel oder Heilmittel verzehren wollen.

Nicht nur das! Produkte wie Buram Süße Nüsse mit einer hervorragenden Mischung aus Honig und Nüssen, Schwarzkümmelsamen mit Honig, Blütenpollen, Buram Gelee Royale oder Propolis sind weitere Produkte von Buram, die nicht nur den Gaumen verwöhnen, sondern auch die Gesundheit stark unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.